Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau, Ablauf, by Wolfgang Korndörfer

By Wolfgang Korndörfer

Dieses Standardwerk macht mit dem gesicherten Wissen einer modernen Betriebswirtschaftslehre vertraut. Da es den "allgemeinen" Wirtschaftsbetrieb in der Praxis nicht gibt, steht der Industriebetrieb hier im Mittelpunkt. Dennoch wird der Produktionsbereich nicht überbewertet, alle betrieblichen Bereiche werden annähernd gleich gewichtet.

Show description

Read or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau, Ablauf, Führung, Leitung PDF

Best german_7 books

Interdisziplinare Risikoforschung: Eine Bibliographie

Dr. Gotthard Bechmann ist wissenschaftlicher Angestellter am Kernforschungszentrum Karlsruhe. Forschungsarbeiten und Veröffentlichungen auf den Gebieten: Risikoforschung, Technikfolgenabschätzung, Techniksoziologie, Forschungsplanung, Wertewandelforschung, Industriesoziologie

Die Gewinnbeteiligung der Arbeiter und Angestellten in Deutschland

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Das Leben des Staatsrath Kunth

Das Leben des Staatsrath Kunth ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1888. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.

Extra info for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau, Ablauf, Führung, Leitung

Sample text

Zur wissenschaftsprogrammatischen und forschungsstrategischen Orientierung der Betriebswirtschaftslehre, in: ZtbF (1971), S. 261-282. , Entwicklungsweg und Gegenwartsauftrag der Betriebswirtschaftslehre, in: ZfhF (1963), S. 1 ff. , Methodologische Grundprobleme der Betriebswirtschaftslehre, Meisenheim 1959. 44 c. Der betriebswirtschaftliehe Umsatzprozeß: Darstellung und Klärung betriebswirtschaftlicher Grundbegriffe J. Abgrenzung des betriebswirtschaftlichen vom gesamtwirtschaftlichen Umsatzprozeß (Wirtschaftsprozeß) Der gesamtwirtschaftliche Umsatzprozeß führt von den gegebenen Naturgrundlagen über zahlreiche Zwischendistanzen zur Befriedigung menschlicher Bedürfnisse.

Arbeits- und Dienstleistungen im Rahmen eines Leistungserstellungsprozesses zu absatzfähigen Gütern; 3. die Umwandlung der Ertragsüter im Rahmen eines Leistungsverwertungsprozesses in Zahlungsmittel; 4. die Verwendung der Zahlungsmittel zu Investitionen oder zur Rückzahlung bestimmter Kapitalteile. 47 Die bei den betriebswirtschaftlichen Größen "Vermögen" und "Kapital" haben wir als die Träger des einzelwirtschaftlichen Umsatzprozesses bezeichnet. Eine Beziehung zwischen beiden Größen kann nur über eine Bewertung des Vermögens, d.

Das Prinzip der äußeren Autonomie: Darunter versteht man die Freiheit, ohne behördliche Einflußnahme die jeweiligen Produktions- und Absatzpläne autonom aufstellen zu können. Damit verbunden ist die Möglichkeit, die im Rahmen der Rechtsordnung bestehenden Marktchancen nutzen zu können, aber auch die Gefahr, das Risiko des Mißlingens selbst ohne Hilfestellung des Staates tragen zu müssen. 2. Das Prinzip der inneren Autonomie: Darunter versteht man das Recht der Eigentümer, die betrieblichen Entscheidungen unmittelbar oder mittelbar selbst zu treffen.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 7 votes
 

Author: admin