Allgemeine Wirtschaftsstatistik — Kategorienlehre — by Ingeborg Esenwein-Rothe

By Ingeborg Esenwein-Rothe

Moderne Lehrbucher zur theoretischen Statistik stehen im Banne der angel sachsischen Auffassung, nur solche Methoden konnten zu neuen wissenschaft lichen Erkenntnissen beitragen, die sich im Bereich der naturwissenschaft lichen Forschung als common anwendbar erwiesen haben. Die Methodik der des ok r i p t i v e n tat S ist i ok erscheint dabei allenfalls als technisch elementare Verfahrenslehre fur die Erfassung und Aufbereitung von stati stischen Daten. Das hier vorgelegte Lehrbuch bemuht sich dagegen um eine an den modernen Wirtschaftswissenschaften ausgerichtete Einfuhrung in die kategoriallm Systemfragen der Wirtschaftsstatistik. Formal erscheint es als Neuauflage des 1962 publizierten Beitrages uber "Wirtschaftsstatistik" zu der von Prof. Dr. Drs. h. c. Gutenberg herausgegebenen Reihe "Die Wirtschaftswissen schaften." Inhaltlich ist es jedoch vollig neu konzipiert, wie in Kapitel sixteen eingehend dargelegt und begrundet wird. Als Gegenstand der "Allgemeinen Wirtschaftsstatistik" gelten jene Methodenprobleme, die sich aus der kon zeptgerechten Anpassung der statistischen Gesamtheiten. an die von der Wirtschaftswissenschaft entwickelten Vorstellungen von den okonomischen Erscheinungen ergeben. Eine solche logisch-reale Anpassung kann bei der E r heb u n g erforderlich sein, um die Gesamtheiten begrifflich auf die wirtschaftstheoretische oder wirtschaftspolitische Fragestellung auszurichten (Blind), oder bei der Erg e b n isa n a I y s e fur die konzeptgerechte Deutung des tabellierten fabrics (Meerwarth).

Show description

Read or Download Allgemeine Wirtschaftsstatistik — Kategorienlehre — PDF

Best german_8 books

Ernährung und Lebenshaltung Des Deutschen Volkes: Ein Beitrag Zur Erkenntnis Des Gesundheitszustandes Des Deutschen Volkes

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Periphere Osteosynthesen: unter Verwendung des Kleinfragment-Instrumentariums der AO

Inhaltsübersicht: Historisches und Zielsetzung. - Allgemeiner Teil: Implantate und Instrumente. Allgemeine Technik bei peripheren Osteosynthesen. Richtlinien für die präoperative Vorbereitung, Operationstechnik und Nachbehandlung. Metallentfernung. Autologe Knochentransplantation. - Wiederherstellungschirurgie.

Quarzglas und Quarzgut

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Allgemeine Wirtschaftsstatistik — Kategorienlehre —

Example text

Reduktion (10 Klassen) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10-11 t 18-19 2. Reduktion. (6 Klassen) 1. sse 3 Esenweln I 1000 und mehr 1000-1999 2000 und mehr 34 Allgemeine W irtschajtsstatistik werden Sonderauswertungen möglich, mit denen ermittelt werden kann, wie hoch der maximale systematische Fehler einzuschätzen ist, der durch die Starrhaltung des Klassenschemas verursacht wird. Eine solche Prüfung wird auch vorgenommen, wenn zu befürchten steht, daß ein generell erprobtes Klassenschema für einzelne Teilbereiche der Wirtschaft atypische Klassengrenzen enthält oder wenn die Schwellenwerte von einem ökonomischen Bereich zum anderen völlig verschiedene Bedeutung haben.

33 ZeitUo,e AbgreHzuHg Auch der Erhebungszeitraum und der kritische Zeitpunkt für Beginn und Ende einer Beobachtungsperiode sind im Hinblick auf die Fragestellung festzulegen. Den in der medizinischen oder meteorologischen Statistik regelmäßig wiederkehrenden Schwankungen (Fieberkurven innerhalb des Tagesablaufs; Schwankungen der Luftfeuchtigkeit im Ablauf der Jahreszeiten) entsprechen die "natürlichen" Saisonschwankungen im Wirtschaftsleben (Arbeitskräftebestand im Laufe eines Landwirtschaftsjahres; Transportleistungen auf Binnenwasserstraßen u.

Denn hierbei sind alle wesentlichen Fälle, auch extreme Elemente, in die statistische Untersuchung einzubeziehen. Die Anzahl der Elemente muß so lange vermehrt werden, bis offensichtlich durch weitere Befragungen keine besseren Einsichten mehr zu gewinnen sind. U liegt die Vermutung zugrunde, ein Induktionsschluß lasse sich um so eher rechtfertigen, je besser er auf quantitative Informationen über den Sachbereich gestützt ist. Der Sachverständige stellt die maßgeblichen Kriterien zur Herstellung des Typischen zusammen und bestimmt da- Einleitung 45 mit die Auswahl der Merkmalsträger aus der übersehbaren Masse der Erscheinungen.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 10 votes
 

Author: admin